Die Vereinssportseiten für Frankfurt/Oder [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Radsport: (Frankfurter Radsportclub 90 e.V.)
Frankfurter mit Blick nach Vorn

Im württembergischen Gerlingen fand am Sonntag das dritte von insgesamt sieben Junioren- Bundesligarennen statt. Es wurde auf dem Kurs ausgetragen, auf dem auch schon der Startschuss zur Deutschen Bergmeisterschaft im Jahr 2000 erfolgte. Ein 1,5km langer Anstieg mit 15 % Steigung und eine rasante Abfahrt prägten die 7,4km lange Runde, die insgesamt 13-mal absolviert werden musste. Mit dabei waren auch die Sportler vom Juniorenteam REDBULL- FRC 90. Bis eine Runde vor Schluss verlief alles nach Plan für die Frankfurter. Enrico Prix, Norman Dimde und Marcel Fischer befanden sich dort in einer großen Spitzengruppe und lieferten ein tolles Rennen ab. Ärgerlicherweise bekam Norman Dimde ausgerechnet noch kurz vor Schluss schwere Krämpfe. Marcel Fischer hatte ebenfalls großes Pech. Er stürzte auf der Abfahrt. Der Frankfurter konnte sich wieder an die Gruppe herankämpfen, das kostete ihn aber die letzten Kraftreserven. So war Enrico Prix am Ende auf sich alleine gestellt und belegte den 15. Platz. Eine akzeptable Leistung, denn der Sportschüler kam nach Gerlingen unmittelbar nach einem harten Trainingslager mit der Nationalmannschaft, sodass ihm die nötige Frische für eine noch bessere Platzierung fehlte. Artjom Gräfenstein vom VfR Nienburg gewann das 96,2 km lange Rennen vor Michael Franzl (RSV Rosenheim) und Gerald Ciolek (Pulheimer SC). In der Gesamtwertung hat sich das REDBULL- FRC 90 Team unter den 28 teilnehmenden Mannschaften aus ganz Deutschland erfreulicher Weise nicht verschlechtert. Im Gegenteil, da auch so manch ein anderes Top-Team seine Probleme am Wochenende hatte, verbesserten sich die Frankfurter sogar vom neunten auf den achten Rang. Doch damit gibt man sich noch lange nicht zufrieden. „Die nächsten Rennen liegen uns wieder etwas besser“, so Trainer Frank Augustin, der aber auch um das straffe Programm der nächsten Zeit weiß. Denn schon am Mittwoch geht es in ein Trainingslager für die Anfang August bevorstehende Deutsche Meisterschaft auf der Bahn und von dort aus gleich weiter nach Colbitz (Sachen-Anhalt), wo schon am kommenden Samstag das nächste Bundesligarennen stattfindet.

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 8431 mal abgerufen!
Autor: chku
Artikel vom 28.07.2004, 22:32 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 2307961 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 24.09. (Frankfurter Radsportclub 90 e.V.)
Oben angeklopft
- 24.09. (Frankfurter Radsportclub 90 e.V.)
Frank Schulz feiert ersten Sieg
- 24.09. (Frankfurter Radsportclub 90 e.V.)
25. old men race
- 31.08. (Frankfurter Radsportclub 90 e.V.)
FRC 90 erneut erfolgreich
- 25.08. (Frankfurter Radsportclub 90 e.V.)
Doppelerfolg für Frankfurter Radsportler
- 17.08. (Frankfurter Radsportclub 90 e.V.)
1. Radlertreff in Wiesenau
- 04.08. (Frankfurter Radsportclub 90 e.V.)
U23 Top, Junioren Flop
- 26.07. (Frankfurter Radsportclub 90 e.V.)
FRC- Junioren starten durch
  Gewinnspiel
In welcher Disziplin errang Lars Riedel die Olympische Goldmedille 1996 in Atlanta?
Diskuswurf
Kugelstossen
Speerwurf
Hammerwurf
  Das Aktuelle Zitat
Olaf Thon (am 1. Spieltag zum damaligen Gladbach-Trainer Friedel Rausch:)
Wenn ihr so weiterspielt, werdet ihr am Ende Meister!
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018