Die Vereinssportseiten für Frankfurt/Oder [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Radsport: (Frankfurter Radsportclub 90 e.V.)
 
Doppelerfolg für Frankfurter Radsportler

Beim 27. Kriterium von Eisenhüttenstadt konnten die Frankfurter Radsportler wieder einmal richtig auftrumpfen. Die Junioren und Männer wurden am Sonntagnachmittag zusammen auf die 1,1km lange Runde geschickt, die es 40- mal zu absolvieren galt. Bei den Männern gelang es dem Frankfurter Florian Piper vom Cottbuser ISPO Lotusan Team zusammen mit seinem Mannschaftskollegen Marco Scheibel, sich vom Feld abzusetzen und sogar einen Rundengewinn herauszufahren. Der gebürtige Eisenhüttenstädter Piper musste sich allerdings mit dem zweiten Platz begnügen, was dem ehrgeizigen Lokalmatador nicht so ganz geschmeckt haben dürfte. Frank Schulz belegte den dritten Platz und sorgte so für ein rundes Ergebnis für das Cottbuser Team. Der Frankfurter stellte zudem seine aufsteigende Form in seinem ersten Jahr bei den Männern unter Beweis. FRC- Juniorenfahrer Benjamin Grosser konnte von der Situation an der Spitze des Feldes profitieren. Er fuhr einen Großteil des Rennens bei den beiden Ausreißern der Männer mit. Der Sieg war ihm kaum mehr zu nehmen, doch kurz vor Rennende bekam er zwei Reifenschäden. Immerhin reichte es noch zum zweiten Platz und mit Enrico Prix, der sich bis dahin in den Wertungsrunden immer fleißig die Punkte im Spurt aus dem Feld heraus gesichert hatte, kam dann auch der Sieger vom FRC 90. Für ihn steht demnächst die Lunigiana- Rundfahrt in Italien an. Dort kann er sich dann endgültig für die Straßen- Weltmeisterschaft, die Ende September im italienischen Verona ausgetragen wird, qualifizieren. FRC- Juniorentrainer Frank Augustin lobte seine Mannschaft für ihre kämpferische Fahrweise in Eisenhüttenstadt.

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 8374 mal abgerufen!
Autor: chku
Artikel vom 25.08.2004, 10:55 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 2307961 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 24.09. (Frankfurter Radsportclub 90 e.V.)
Oben angeklopft
- 24.09. (Frankfurter Radsportclub 90 e.V.)
Frank Schulz feiert ersten Sieg
- 24.09. (Frankfurter Radsportclub 90 e.V.)
25. old men race
- 31.08. (Frankfurter Radsportclub 90 e.V.)
FRC 90 erneut erfolgreich
- 17.08. (Frankfurter Radsportclub 90 e.V.)
1. Radlertreff in Wiesenau
- 04.08. (Frankfurter Radsportclub 90 e.V.)
U23 Top, Junioren Flop
- 28.07. (Frankfurter Radsportclub 90 e.V.)
Frankfurter mit Blick nach Vorn
- 26.07. (Frankfurter Radsportclub 90 e.V.)
FRC- Junioren starten durch
  Gewinnspiel
Welche Sportarten absolviert ein Teilnehmer eines Triathlons?

Schwimmen, Radfahren, Laufen
Radfahren, Laufen, Springen
Fußball, Tennis, Handball
Schwimmen, Radfahren, Surfen
  Das Aktuelle Zitat
Thomas Häßler
In der Schule gab's für mich Höhen und Tiefen. Die Höhen waren der Fußball.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018